In einer dynamischen Automobilindustrie verfolgen wir zwei Visionen: ein bevorzugter Partner der Auto- und Nutzfahrzeughersteller für die Reduzierung von CO2-Emissionen zu werden und unsere Entwicklung in den Schwellenländern und Asien voranzutreiben.

Innovationen für die Reduzierung von CO2-Emissionen

Die weltweit geltende CO2-Richtlinie mit ihren ehrgeizigen Zielen bis zum Jahr 2020 werden die Automobil- und Nutzfahrzeughersteller bei der Auswahl der zu entwickelnden Technologien beeinflussen.

Strenge Vorschriften

Strenge Vorschriften
Die weltweit beschlossene CO2-Richtlinie mit ihren ehrgeizigen Zielen bis zum Jahr 2020 wird die OEMs bei der Auswahl der zu entwickelnden Technologien beeinflussen.

Eine Priorität für Automobil- und Nutzfahrzeughersteller

„Jede Fahrzeuggeneration muss durchschnittlich 10 % bis 15 % effizienter sein und Technologien wie Start-Stopp werden standardmäßig eingesetzt [...].“
Dr. Winterkorn, Aufsichtsratsvorsitzender von Volkswagen, März 2012

Eine Priorität für Verbraucher

Eine Priorität für Verbraucher

Mit den aktuell zur Verfügung stehenden Informationen sind sich die Verbraucher über die Höhe der Fahrzeugemissionen und deren Kraftstoffverbrauch im Klaren. Zudem gab es einen Anstieg bei den Kraftstoffpreisen und in einigen Ländern die Einführung von Systemen, die die Menschen zum Kauf von emissionsarmen Fahrzeugen ermutigen sollen.

Die Reduzierung von CO2-Emissionen ist eine Priorität der Innovationen von Valeo.

Die wichtigsten technologischen Entwicklungen, an denen unsere F&E-Teams arbeiten, zielen auf die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Das gelingt durch die Steigerung der Gesamtleistung von Verbrennungsmotoren durch den Einsatz von elektrischen Antriebssystemen, die Reduzierung des Energieverbrauchs der unterschiedlichen Systeme und die Gewichtsreduzierung von Fahrzeugteilen.

All diese Lösungen liefern effektive Leistungen bei den zahlreichen mit der Technologie von Valeo ausgestatteten Fahrzeugen. Dazu gehören folgende Systeme, die sowohl bei Automobil- und Nutzfahrzeugherstellern als auch bei Autofahrern besonders beliebt sind:

  • Start-Stopp stoppt den Motor, wenn das Fahrzeug steht (z. B. bei einer roten Ampel) und steigert damit in überlasteten Stadtgebieten und bei voller Beladung die Kraftstoffeffizienz um bis zu 15 %.
  • Fortschrittliche Hybrid-Lösungen von der Energiegewinnung aus dem Bremsen bis hin zur Fähigkeit, das Fahrzeug mehrere Kilometer nur mit Strom fahren zu lassen.
  • Optimiertes Thermomanagement von elektrischen Fahrzeugen
  • LED-Beleuchtung verbraucht weniger Energie, insbesondere für Tagfahrlicht, und bietet gleichzeitig neue Gestaltungsmöglichkeiten für Entwickler.
  • Fahrassistenzsysteme, angefangen von der Erkennung von Hindernissen bis hin zum vollautomatischen Einparken sowie Systeme, die ein Luftbild rund um das Fahrzeug bieten, das besonders bei niedriger Manövriergeschwindigkeit hilfreich ist.

Verstärkte Präsenz in wachstumsstarken Ländern

Neben der Entwicklung von innovativen Technologien richtet Valeo bei den kommerziellen und industriellen Bemühungen den Fokus nunmehr auf die Gewinnung neuer Kunden und Marktanteile in wachstumsstarken Ländern. Dies ist vor allem in Asien der Fall, auf das 2012 mehr als 50 % der weltweiten Automobilherstellung entfiel. Das größte Wachstum in Asien verzeichnet China, das heute der weltweit größte Automobilmarkt ist. Auch in Indien werden in den kommenden Jahren ähnliche Zahlen erwartet, gefolgt von Südostasien. Bis 2015 wird Asien die Hälfte von Valeos Wachstum generieren.

Valeo ist auch auf anderen wachstumsstarken Automobilmärkten vertreten: Südamerika, Türkei und Russland.

Fahrzeugproduktion in Millionen-Einheiten. Im Jahr 2012 entfiel auf Asien mehr als die Hälfte der weltweiten Automobilherstellung.

Erfahren Sie mehr